Wurst & Schinken

Käse

Essig & Öl

Gewürze

Nudeln, Reis & Co.

Konserven

Süßes & Knabberei

Getränke

Regionales

Küche & Haushalt

[recent_products per_page="5" orderby="menu_order" columns="0" order="ASC"]

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Spanische Spezialitäten: Bienvenida – Herzlich Willkommen!

Alle Spanien – Liebhaber finden hier nicht nur typisch spanische Lebensmittel wie  Serrano – oder auch Iberico Schinkentypisch spanische Gewürze, sondern auch vieles mehr rund um die typisch spanische Lebensart. Dazu gehören Paella Pfannen, Cazuelas-die typischen Tapas Schälchen oder auch eine Bota.

Brotaufstriche

Frühstück

Konserven

Brot & Backwaren

Kaffee, Tee, Kakao

Süßes & Knabberei

Spanischer Schinken

Spanische Schinkenspezialitäten: Serrano, Jamón Ibérico und Pata Negra sind die drei Begriffe, welche in aller Munde sind, wenn es um diese Spezialitäten geht.

Spanische Wurst

Spanische Wurstspezialitäten: Milde oder scharfe Chorizo, Sobrasada auch die weniger bekannte Lomo embuchado, welche eher einem Lachsschinken als einer Wurst ähnelt.

Olivenöl

Das kalt gepresste spanische Olivenöl ist ein wertvolles Naturprodukt. Es ist reich an Vitaminen und hat einen  hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren.

Sherry Essig

Einer der Klassiker unter den Essigsorten ist der Sherryessig aus Spanien. Der „Vinagre de Jerez” wird in Eichenfässern gelagert, was ihm seine Bernsteinfarbe verleiht.

Meersalz

In den Salzgärten Spaniens geerntet, ist das Meersalz ein reines Naturprodukt. Fein gemahlen oder grobkörnig es es reich an Mineralien und Spurenelementen.

Safran

Die Königin der Gewürze hat in Spanien eine lange Tradition und ist wichtiger Bestandteil einer Paella. Die Safranfäden werden im Herbst von Hand geerntet.

 Geschenk Tipp für echte Spanien Liebhaber

[product_category per_page="2" orderby="menu_order" columns="2" order="ASC"]

Schinkenspezialitäten aus Spanien –  Genuss in Vollendung

aktuelle Angebote

[sale_products per_page="5" orderby="menu_order" columns="5" order="ASC"]

spanische Getränke Spezialitäten

Neben zahlreichen spanischen Spezialitäten aus dem Lebensmittelbereich hat das Land auch in Sachen „Getränke“ so einiges zu bieten. Als weltweit zweitgrößter Produzent von Schaumwein (hinter dem französischem Champagner) ist der CAVA weit über die Ländergrenzen hinaus beliebt. Bei den Spirituosen gibt es häufig regionale Spezialitäten. So ist der „Hierbas“ von den Balearen und der „Ron Miel“ von den Kanarischen Inseln kaum wegzudenken. Der berühmte „Licör 43″ dagegen ist im ganzen Land bekannt und beliebt.

[product_category per_page="12" orderby="menu_order" columns="0" order="ASC"]

Rezept Ideen

Mojo verde – grüne kanarische Knoblauch Sauce

Für dieses Grundrezept der grünen Mojo gibt es zwei Varianten. Einmal die "Mojo de perejil", die Mojo mit Petersilie und zum anderen die "Mojo de cilantro", die Mojo mit Korianderkraut. Rezept für grüne kanarische Knoblauch-Sauce Zutaten: 1 Knoblauchknolle 1 TL...

Papas arrugadas – kanarische Runzelkartoffeln

Ein absoluter Klassiker der kanarischen und damit auch spanischen Küche sind die "papas arrugadas", kleine runzelige Kartoffeln, welche mit einer leichten Salzschicht überzogen sind. Die Kartoffeln werden mit der Schale zusammen mit der roten und/oder grünen Mojo...

Hähnchenbrust mit Pinienkernen – Pechuguitas con Pinones

Zutaten für 4 Portionen: 200 g Hähnchenbrust 1 Knoblauchzehe 2 Chilischoten 2 EL spanisches Olivenöl 50 g Pinienkerne 1 Zweig Thymian 1 Stängel Majoran Meersalz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 100 ml Sherry Fino Zubereitung: Die Hähnchenbrust würfeln....

Paella ~ das Original aus Valenzia

Zu den beliebtesten spanischen Spezialitäten zählt unbestritten die Paella. Mit ein paar typisch spanischen Zutaten kann diese recht einfach überall auf der Welt zubereitet werden. Paella Rezepte gibt es wie Sand am Meer, bei einigen wird der typische Paella-Reis sogar durch Nudeln ersetzt. Das „Urrezept“ ohne Meeresfrüchte kommt aus Valencia (zum Rezept), dieses gilt als das typische Paella-Rezept.

[product_category per_page="6" orderby="menu_order" columns="3" order="ASC"]

Tapas – eine spanische Spezialität nicht nur für den frühen Abend

In Spanien findet man sie in so ziemlich jeder Bar. Der Spanier genießt die kleinen Gerichte gern nach getaner Arbeit am frühen Abend zu einem Glas Wein oder einem spanischen Sherry. Die Auswahl an Tapas Rezepten ist riesig groß und bietet über Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch bist hin zu Gemüse alles, was die spanische Küche zu bieten hat. Es wird aufgespießt, gebraten, gekocht oder auch frittiert und schließlich in kleine Portionen serviert.

[product_category per_page="3" orderby="menu_order" columns="3" order="ASC"]

Cazuela – Tapas stilecht servieren

Landestypisch werden Tapas auf kleinen Tellern oder in den Cazuelas serviert. Das sind kleine Schälchen in Portionsgröße, welche aus Ton bestehen und aus der spanischen Küche nicht wegzudenken sind. In diesem Geschirr wird gekocht und serviert. da der Boden über keinerlei Lasierung verfügt, sind die Cazuelas für alle Herdarten geeignet.

Spanien – ein Land für Genießer

Die typisch spanischen Spezialitäten verteilen sich, mehr oder weniger Gerecht, über das gesamte Land. In fast jeder Region findet man kulinarische Besonderheiten, welche die komplette Bandbreite mediterraner Köstlichkeiten widerspiegelt.

Wenn es um spanische Getränke geht, sind der Schaumwein Cava und der Rotwein aus Rioja weltberühmt. Beim Essen sind es, die roten (milden oder scharfen) Chorizo, eine schier unendlich scheinende Vielfalt an Tapas, exzellentes Olivenöl und natürlich die beiden Schinkenspezialitäten Iberico und  Serrano.

Spanische Lebensmittel werden auch bei uns immer beliebter, was nicht zuletzt daran liegt, das die südländische Küche einiges an gesunden Genüssen zu bieten hat.

Die typisch spanische Lebensart

Wie im gesamten Mittelmeerraum, so ist auch die spanische Lebensart wesentlich entspannter, als wir es hier bei uns gewohnt sind.
So ist das wohl wichtigste spanische Wort „mañana“ – morgen. Was heute nicht mehr erledigt werden kann, wird es dann eben morgen oder auch übermorgen. Deutsche Ungeduld ist dem Spanier völlig fremd.
Auch das eher späte und dann sehr ausgedehnte Essen ist typisch spanisch. Genuß wird hier sehr goß geschrieben.
Ein bisschen spanische Lebensart in unseren hektischen Alltag zu integrieren, macht enormen Spaß und ist jedes Mal wieder wie ein kleiner Spanien Urlaub zwischendurch.

vivir, que son dos días. – Man muss das Leben genießen, es ist nämlich sehr kurz.